Danke Angela Merkel!
Unsere Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat sich am gestrigen Montag souverän entschlossen, beim Bundesparteitag der CDU in Hamburg im Dezember nicht mehr für den CDU Vorsitz zu kandidieren.


Mit großer Dankbarkeit und Demut respektieren wir die Entscheidung Dr. Angela Merkels am Bundesparteitag der CDU in Hamburg im Dezember nicht mehr für den Vorsitz der CDU zu kandidieren. Zugleich ist es für die CDU eine Chance programmatischen Neuanfangs in einer veränderten Parteienlandschaft, mit großen Veränderungen und Herausforderungen.


Mit Ihrer Kanzlerschaft als erste Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland hat Dr. Angela Merkel nachhaltig wichtige Akzente für die Frauen in der Union gesetzt, so die Kreisvorsitzende der Frauenunion Ludwigshafen, Kirsten Pehlke.


Sie war und ist uns Vorbild. Weltweit hat sie sich größten Respekt und Anerkennung verschafft!


Sie hat die Frauen in der Union geprägt und gestärkt wie keine andere Frau!


Um programmatischen Neuanfang gestalten zu können, begrüßen wir als Frauenunion Ludwigshafen die Kandidatur unserer Generalsekretärin und Stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Frauenunion Deutschlands Annegret Kramp-Karrenbauer.


Kirsten Pehlke
Kreisvorsitzende der Frauenunion Ludwigshafen

   
© CDU-Ludwigshafen