Die Mundenheimer CDU unterstützt die Forderung von Holger Scharff, der von der Landesregierung mehr Geld für den barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen verlangt hat: „Wir brauchen einen attraktiven ÖPNV, und dazu gehört natürlich auch der barrierefreie Zugang für Senioren mit dem Rollator und für Eltern mit dem Kinderwagen“, sagt dazu der Vorsitzende des Ortsverbandes Michael Leimbach: „Das ist ein Thema, bei dem wir richtig ranklotzen müssen, und nicht nur kleckern, wie es die Landesregierung jetzt mit der Unterstützung für lediglich drei barrierefreie Haltestellen tut.“

Leimbach fordert die Mundenheimer Landtagsabgeordnete Anke Simon auf, sich bei der Landesregierung für einen zügigen und vollständigen barrierefreien Umbau aller Bushaltestellen im Stadtgebiet einzusetzen. „Es wäre schön, wenn der Ruf von Holger Scharff bei der zuständigen Landtagsabgeordneten nicht ungehört verhallt“, so Leimbach abschließend.

   
© CDU-Ludwigshafen