Mit gemischten Gefühlen betrachtet die CDU Mundenheim die gestern vorgestellten Pläne für das Annastift: „Für Mundenheim ist es natürlich ein Einschnitt, wenn wir die Kinderklinik im Stadtteil verlieren“, sagt der stellvertretende Ortsvorsitzende Thomas Güß: „Andererseits weiß jeder, der die Klinik und die Situation an der Notaufnahme kennt, dass es dort baulichen Erneuerungsbedarf gibt. Für Eltern und Kinder ist es wichtig, dass es in Ludwigshafen eine moderne und zeitgemäße Kinderklinik gibt. Die wird jetzt in der Gartenstadt als Teil des Marienkrankenhauses entstehen. Uns wäre eine Erneuerung am Standort Mundenheim lieber gewesen, aber für Ludwigshafen insgesamt ist das keine schlechte Lösung.“ Skeptisch betrachtet er noch die Vorstellung einer gemeinsamen Notaufnahme von Erwachsenen und Kindern: „Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Das gilt auch und erst recht im Krankenhaus.“

Der CDU-Ortsverband Maudach sieht den Plänen eines Straßenbahn-Ausbaus von der Innenstadt durch Maudach und weiter in den Rhein-Pfalz-Kreis mit großem Interesse entgegen.

„Wenn auch vor Jahrzehnten der Wunsch von Maudacher Bürgerinnen und Bürgern einmal bestand, so ist Maudach mittlerweile gut im ÖPNV-Busnetz eingebunden. Eine Verbesserung für Maudach würde allein schon der Einsatz emissionsärmerer (bzgl. NOx und Lärm) Busse auf den bestehenden Strecken oder gar die Verwendung von e-Bussen bringen. "Ob jetzt ein Straßenbahnausbau notwendig und sinnvoll erscheint, muss gut geprüft und hinterfragt werden“, so Andreas Olbert, CDU-Ortsvorsitzender.

Torbjörn Kartes und die CDU Ludwigshafen am 19.Juni 2018 am Berliner Platz im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern.

"Wir möchten das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger wieder stärken, insbesondere das Sicherheitsgefühl von verunsicherten Frauen - so die Kreisvorsitzende der Frauenunion Ludwigshafen, Kirsten Pehlke.

Leerstände von Geschäften, mangelnde Sauberkeit, sowie das Thema Sicherheit treiben die Menschen in Ludwigshafen um.
Unser Bundestagsabgeordneter Torbjörn Kartes und die CDU Ludwigshafen möchten daher am 19 .Juni 2018 um 17 Uhr am Berliner Platz mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen - die Frauenunion unterstützt diesen wichtigen Austausch mit den Menschen - auch Frauenunion ist das ein besonderes Anliegen.

Die CDU-Fraktion im Ortsbeirat der Nördlichen Innenstadt hat am 19.6.2018 drei Anfragen zur Rattenplage, Parkplatzkontrolle und Radfahren in Einbahnstraße eingebracht.


Wir fragen, welche Maßnahmen die Stadtverwaltung gegen die zunehmende Rattenplage unternimmt. Wie sieht es außerdem mit der Aufklärung der Bevölkerung aus? „Wir müssen feststellen, dass die großflächige Fütterung und zunehmende Vermüllung eine der Hauptursachen ist“, so Wolfgang Leibig.

Der Entwurf für den neuen Nahverkehrsplan, den Baudezernent Klaus Dillinger am Montag vorgestellt hat, enthält für Mundenheim tiefgreifende Verbesserungen, die von der örtlichen CDU sehr begrüßt werden. „Am meisten freuen wir uns über die Nachricht, dass künftig alle S-Bahnen in Mundenheim und Rheingönheim halten sollen“, sagt dazu der Vorsitzende des Ortsverbandes, Michael Leimbach: „Das ist eine alte Forderung von uns. Es hat sich gelohnt, dass wir da nicht lockergelassen haben.“

   
© CDU-Ludwigshafen