„Die Situation am Carl-Wurster-Platz hat sich nicht beruhigt, sondern ist nach Gesprächen mit Anwohnern und Gewerbetreibenden eher eskaliert.“, so Dr. Peter Uebel, CDU- Oberbürgermeisterkandidat.

„Es ist nach wie vor zu begrüßen, dass die Pfalzwerke ihren Standort in Ludwigshafen behalten wollen und damit Arbeitsplätze und Steuereinnahmen in Ludwigshafen sichern“, erklärt CDU-Oberbürgermeisterkandidat Dr. Peter Uebel.

Am Montag 28.08.2017 ab 19 Uhr lädt der CDU OB-Kandidat Peter Uebel zum Politischen Kultur-Sommerabend.


In lockerer Atmosphäre kann im HackGarten des Wilhelm-Hack-Museums über die Zukunft der Kulturlandschaft in Ludwigshafen diskutiert werden.

Mittel aus dem Fond „Nachhaltige Mobilität für die Städte“ müssen auch nach Ludwigshafen fließen.


Im Rahmen des letzten Bau- und Grundstückausschusses hatte die CDU Stadtratsfraktion eine Anfrage zur Belastung der Luft in Ludwigshafen mit Feinstaub und Stickstoffdioxid (NOx) gestellt. In einigen deutschen Städten drohen auf Grund erhöhter Belastung der Luft mit dieser Stoffgruppe Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge. Die Deutsche Umwelthilfe strebt entsprechende Klagen und Fahrverbote für 62 Städte an.

Am Mittwoch, den 30. August um 16 Uhr kommt Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf den Theaterplatz vor dem Pfalzbau. Torbjörn Kartes, Dr. Peter Uebel, Prof. Dr. Maria Böhmer MdB und Julia Klöckner empfangen die Kanzlerin und sprechen über aktuelle Themen.

Am Donnerstag, den 31. August um 19:30 Uhr ist Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Zentrum Alte Schule, Hauptstraße 139, 67125 Dannstadt-Schauernheim. Torbjörn Kartes, Dr. Peter Uebel, Prof. Dr. Maria Böhmer und Stefan Veth begrüßen den Bundesminister, der zum Thema „Gesundheitspolitik im Dienste des Menschen“ einen Vortrag hält.

Im Anschluss findet eine gemeinsame Diskussion statt.

   
© CDU-Ludwigshafen