„Der Hochstraßenabriss und die damit sich ergebenden Verkehrsplanungen will ich nun zügig zum Thema eines institutionalisierten runden Tisches machen. Diesem müssen Vertreter der Wirtschaft, der Wirtschaftsverbände, der IHK, aber auch unsere Verkehrsplaner und Verkehrsanbieter angehören“, erklärt Dr. Peter Uebel, Oberbürgermeisterkandidat der CDU.

Nach zahlreichen Haustürgesprächen, die Dr. Peter Uebel am Mittwoch in Mundenheim vor allem in der Trifelsstraße und in der Ebernburgstraße geführt hat, sieht der OB-Kandidat der CDU Verbesserungsbedarf beim Lärmschutz an der Hafenbahn: „Die Leute sagen mir, dass die Zugfrequenz auf dem Hafengleis in den letzten Jahren stark zugenommen hat und dass vor allem beim Bremsen und Wiederanfahren der Züge Lärm entsteht, der für sie schwer erträglich ist.“

Am Freitag, den 22.09. sind CDU OB-Kandidat Peter Uebel und Bundestagskandidat Torbjörn Kartes in Ludwigshafen unterwegs, um mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch zu kommen.

10-12 Uhr Am Morgen ist der OB-Kandidat Peter Uebel mit dem dortigen Ortsverband zu Haustürgesprächen unterwegs im Stadtteil Mundenheim.
Ab 18 Uhr Am Abend sind die Kandidaten Peter Uebel und Torbjörn Kartes gemeinsam mit der Jungen Union in Kneipen und Bars im Hemshof und in der Innenstadt auf Tour, um locker ins Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu kommen.

Gelegenheit zu Gesprächen mit dem CDU OB-Kandidaten Peter Uebel besteht am Samstag, den 23.09. ab 8 Uhr an verschiedenen Orten in Ludwigshafen. Der Kandidat ist an diesem Tag unterwegs an Info-Ständen der CDU Ortsverbände.

Die Info-Stände finden im Einzelnen statt:

Nach vielen Gesprächen mit Bürgern der Melm und einer Ortsbegehung mit Mitgliedern der CDU Ortsbeiratsfraktion, sieht Dr. Peter Uebel,  Oberbürgermeisterkandidat der CDU, die dringende Notwendigkeit, dass die Zufahrt zum Wohngebiet Melm verbessert wird.

   
© CDU-Ludwigshafen