Dr. Helmuth Morgenthaler (Mitte) erläutert das Konzept der KulturkircheWie geht eine Kirchengemeinde wie die der Friedenskirche mit den aktuellen Entwicklungen um - Geldmangel, ausbleibende Gläubige u. ä.? Wie begegnet man dem demographischen Wandel? Wie definiert die Gemeinde ihre Rolle in Stadt und Gesellschaft? Diese und ähnliche Fragen sind es, die viele in unserer Stadt in Politik und Kirche beschäftigen, wenn sie an die Zukunft unserer Kirchengemeinden in Ludwigshafen denken.

 

 

 


Besichtigung der KitaWir haben uns am Beispiel der Friedenskirche davon ein Bild gemacht. Wir besichtigten unter anderem die neu erbaute Kindertagesstätte. Des weiteren stellten der Vorsitzende des Förderkreises Friedenskirche e. V., Dr. Helmuth Morgenthaler, das Konzept der Kulturkirche vor. Der Vorsitzende des Förderkreises ließ die Veranstaltung mit Klaviermusik am neu erworbenen Steinway-Flügel musikalisch ausklingen.

 

 


Stadträtin Renate Morgenthaler (3. v. li) begrüßt die GästeDer Nachmittag stand unter der Leitung von Stadträtin Renate Morgenthaler und ihres Ehemanns Dr. Helmuth Morgenthaler. Zum Abschluss der Veranstaltung waren die Teilnehmer zu einem kleinen Empfang mit Getränken, Gebäck und Gesprächen in der Unterkirche eingeladen.

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie

Begrüßung am Eingangstor der Friedenskirche Stadträtin Renate Morgenthaler begrüßt die Gäste
Zuerst ein Rundgang durch die neu erbaute Kindertagesstätte der Friedenskirche. Architekt Martin Kemminer (4. v. rechts) führt die Gruppe durch den Neubau Der Innenausbau wird voraussichtlich im Herbst fertig gestellt sein.
In der Friedenskirche Der Vorsitzende des Förderkreises Friedenskirche e. V., Dr. Helmuth Morgenthaler, stellt das Konzept der Kulturkirche Friedenskirche vor
Musikalischer Abschluss der Veranstaltung mit dem neuen Steinway der Friedenskirche  
   
© CDU-Ludwigshafen