Barbara DefosséNach dem Tod von CDU-Stadtrat Dieter Heintz wird Frau Barbara Defossé im Rahmen der Stadtratssitzung am 04. September 2017 als Stadträtin der Stadt Ludwigshafen verpflichtet. Gleichzeitig tritt sie der CDU-Stadtratsfraktion bei.


Barbara Defossé (51) ist in Bad Wimpfen geboren und in München aufgewachsen. Dort hat sie Wirtschaftsgeographie studiert und danach einige Jahre bei einer Unternehmensberatung als Projektleiterin im Bereich Stadtmarketing gearbeitet. Barbara Defossé ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Nach einem Auslandsaufenthalt in Brüssel, kam sie im September 2005 nach Ludwigshafen, da Ihr Mann von der BASF SE an den Firmensitz zurückgeholt wurde. 1994 ist sie in Kassel in die CDU eingetreten und in der CDU Brüssel-Belgien, dem einzigen Auslandsverband der CDU, war sie bis zur Bundestagswahl 2005 als Geschäftsführerin und Schatzmeisterin tätig. In der CDU Ludwigshafen ist sie seit 8 Jahren Mitglied des Kreisvorstandes und war von 2007 – 2015 Beisitzerin im Bezirksvorstand Rheinhessen Pfalz. Bei der letzten Kommunalwahl 2014 wurde Defossé in den Ortsbeirat der nördlichen Innenstadt gewählt. Dieses Mandat musste sie aufgrund des Umzugs nach Ludwigshafen-Süd im April 2016 aufgeben. Ihre politischen Interessen liegen in den Bereichen Stadtentwicklung und Arbeitsmarktpolitik. Den Arbeitskreis „Beschäftigung und Arbeitsmarkt“ der CDU Ludwigshafen leitete Defossé vier Jahre lang. Ihre Hobbys sind die Kunst und die Kultur. Seit 2014 ist Defossé die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde des Theaters im Pfalzbau. Darüber hinaus engagiert sie sich im Inner Wheel Club Ludwigshafen, dessen Präsidentin sie 2011/2012 war, und die Unterstützung sozialer Projekt direkt vor Ort in Ludwigshafen mit initiiert hat.

   
© CDU-Ludwigshafen